Über mich

Ich bildete mich im Jahr 2013 zum Deeskalationstrainer weiter, absolvierte eine einjährige Ausbildung in Gewaltfreier Kommunikation nach Dr. Marshall Rosenberg und erlernte innerhalb von drei Jahren die Methodik des videobasierten Kommunikationscoaching nach SPIN.

Im Jahr 2018 habe ich dann meinen Schwerpunkt auf die Begleitung von einzelnen sozialen Fachkräften und Teams gelegt. Ich begleitete Lehrkräfte in Unterrichtssituationen mittels videobasierter Beratung und bereitete gemeinsam mit Führungskräften Konfliktgespräche vor. Zudem führte ich Deeskalations- und Kommunikationstraining mit ganzen Teams durch (u.a. mit Gruppen von Fach- und Führungskräften unterschiedlichster Einrichtungen). 

Außerdem analysierte und reflektierte ich gemeinsam mit sozialen Fachkräften über zwei Jahre lang intensiv ihre Kommunikation in Betreuungssituationen, Teamsitzungen etc. 

Meine Erkenntnisse aus dieser Zeit sind prägend für meine Sicht auf das Thema Kommunikation. Seitdem unterstütze ich Menschen dabei, in einen gewaltfreien und verbindenden Kontakt miteinander zu kommen. Seit 2019 bringe ich meine Fähigkeiten u.a. auch in einem Betrieblichen Gesundheitsmanagement ein.

2020 entwickelte ich gemeinsam mit weiteren Deeskalationstrainer*innen das videobasierte Deeskalationscoaching für die Praxis. Zudem unterstütze ich als Experte für Deeskalation an einer Fachschule für Heilpädaogigk (HP+) die Lernenden.

Seit 2021 bin ich gemeinsam mit meiner sehr geschätzten Kollegin Rebekka Asbach Gründer und Geschäftsführer der Young Leadership Academy.

Außerdem bin ich glücklicher Familienvater von zwei kleinen Jungs.

< zurück